Unser Bauernhof: Auf sechs Hektar Stauden, Gemüse, Wiesen und wunderbare Tiere!

Seit über einem Jahrzehnt bewirtschaften wir die nunmehr gut sechs Hektar Grün-, Acker-, Gartenland sowie Erlenbruch. Wir orientieren uns am naturnahen, ökologischen Anbau sowie der Permakultur und sind um eine nachhaltige Kreislauf-Wirtschaft bemüht.
In unseren Augen selbstverständlich: Keine Gentechnik, kein Kunstdünger und keine chemischen Pflanzenschutzmittel. Die Produkte aus Gärtnerei & Landwirtschaf werden ab Hof vermarktet.

Im Obergeschoss – dort wo eins Mägde und Gesellen ihr Zuhause hatten – finden unsere lieben Gäste in zwei geräumigen und liebevoll hergerichteten Ferienwohnungen Platz.
Im Erdgeschoss befindet sich der Sitz des Brandenburger Büros der Freien Lektoren Obst & Ohlerich von Dr. Gregor Ohlerich und Rouven Obst.
Unsere Landwirtschaft konzentriert sich aktuell auf Urroduktion von Stauden, Obst- und Gemüseanbau für die Selbstversorgung und die Gäste, Wiesenwirtschaft im Brüsenhagener Luch mit Hilfe von rauhwolligen Pommernschafen, zwei Shetland-Ponys sowie extensive Heuernte.
Unser Ziel ist ein ausgewogenes System mit einem Gleichgewicht aus Nutzung und ungenutzten Bereichen als Rückzugsräume für Wildtiere mit minimalen Eingriffen.